Gemeinsame Alarmübung der Feuerwehren Marburg-Bauerbach und Moischt. Wohnhausbrand, mehrere Personen im Gebäude, Menschenleben in Gefahr, Einsatzstichwort F 2 Y - so lautete am Montagabend, den 13. Juli 2015, der Einsatzauftrag für die Brandschützer. In einem leer stehenden Haus in Bauerbach wurde der Ernstfall geprobt, mit allem was dazu gehört... 

img 0947


Nicht nur das Löschen ist eine Aufgabe der Feuerwehr. Drei weitere CSA-Träger bei der Feuerwehr Marburg-Bauerbach

Am 27.02 und 28.02.2015 durften einige unserer Atemschutzgeräteträger an einem Lehrgang, zum Umgang mit dem Chemikalien-Schutzanzug (CSA), teilnehmen. Verantwortlich für die Kreisausbildung war die Werkfeuerwehr Behring, bei der auch die Ausbildung stattfand.

20140221 210911


Am 10.01.2015 trafen sich rund 20 Personen zur Winterwanderung am Feuerwehrgerätehaus (FGH) Bauerbach.  Zunächst führte die Wanderung nach Schönbach, dort wurden die Wanderer von den Kameraden aus Schönbach empfangen und verköstigt.

PicsPlay 1421330542213

 

Bei guter Stimmung wurden Freundschaften geknüpft und das FGH der Schönbacher Wehr besichtigt. Nach diesen kurzweiligen Aufenthalt ging es weiter nach Anzefahr ins Gasthaus "Zum Ohmtal". Bei ausgelassener Stimmung wurde gegessen, getrunken und gefeiert. Ein Wettbewerb im Bierkrug-Stemmen zeigte, wie stark die Truppe ist. Zu später Stunde ging es mit dem Auto zurück nach Bauerbach ins Feuerwehrgerätehaus wo die Wanderung ihren Abschluss fand.


Die Feuerwehr Marburg-Bauerbach schreibt Geschichte!

Wir schreiben den 15. Dezember 2014! Nach ca. 3 Jahren harter Arbeit erntet die Freiwillige Feuerwehr Marburg-Bauerbach nun die Früchte dafür: Die Einsatzfahrzeuge und die Einsatzkleidung kommen ins Gerätehaus, auch wenn dieses noch nicht ganz fertig ist.

20141215 222326 007


 

fwmr mitglied banner

Letze Einsätze

F BMA - Brandmeldeanlage
11.04.2021 um 03:04 Uhr
Marburg, Conradistraße
weiterlesen
F 2 - Unklare Rauchentwicklung ...
12.03.2021 um 22:08 Uhr
Moischt, Am Nußacker
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen!

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!