F 2 - Unklare Rauchentwicklung / Feuerschein

Brandeinsatz > Gartenhütte- / Schuppenbrand
Zugriffe 283
Einsatzort Details

Ginseldorf, Bürgelner Straße
Datum 09.01.2021
Alarmierungszeit 03:23 Uhr
Einsatzende 06:22 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 59 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzführer Andreas Mallée
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Marburg-Bauerbach
Einsatzleiterdienst (ELD)
Freiwillige Feuerwehr Marburg-Moischt
Freiwillige Feuerwehr Marburg-Schröck
Polizei
Rettungsdienst
Brand

Einsatzbericht

In der Nacht zu Samstag brannte in Ginseldorf am Waldrand ein Unterstand mit Heu.

Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der gesamte Bau (etwa 4 x 4 Meter) im Vollbrand.

Der Angriffstrupp ging unter Atemschutz mit dem 1. Rohr zur Brandbekämpfung vor und konnte das Feuer schnell ablöschen.

Der Unterstand brannte völlig ab.

Um Glutnester zu finden und abzulöschen, wurde das Heu mit Mist-Haken auseinander gezogen.

Mit einer Wärmebildkamera wurde der Bereich anschließend kontrolliert.

Bei diesem Einsatz musste die Wasserversorgung über eine längere Strecke aufgebaut werden. Der nächste Hydrant befand sich am Ortseingang in Höhe des Kindergartens. Von dort mussten insgesamt rund 300 Meter Schlauchleitung bis zum Brandobjekt verlegt werden.

Die Schlauchleitung lag dabei auch auf der Straße, sodass es im Verlauf des Einsatzes zu einer Straßensperrung kam.
Gegen 05:15 Uhr konnten die Einsatzkräfte abrücken und auf der Hauptfeuerwache am Erlenring das verbrauchte Material (Atemschutz-Ausrüstung, Schläuche) tauschen und die Fahrzeuge wieder einsatzbereit machen.

Zur Absicherung der Einsatzkräfte befand sich zeitweise ein Rettungswagen an der Einsatzstelle. Auch die Polizei war vor Ort.

Keine verletzten Personen.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

 

fwmr mitglied banner

Letze Einsätze

F BMA - Brandmeldeanlage
21.01.2021 um 19:57 Uhr
Marburg, Karl-von-Frisch-Straße
weiterlesen
F 2 - Unklare Rauchentwicklung ...
09.01.2021 um 03:23 Uhr
Ginseldorf, Bürgelner Straße
weiterlesen

112 Notruf richtig absetzen!

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind Betroffen?
  • Welche Art der Verletzung liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen!